Warum zum Spezialisten

Der größte Teil der Zahnärzte in Deutschland führt Wurzelkanalbehandlungen  durch, ohne die Entsprechende Medizinische Spezialausstattung und entsprechender Zusatzqualifikation. Hierdurch bedingt liegen die Erfolgsaussichten allerdings leider nur bei rund 50 %, dies wurde in verschiedenen Studien nachgewiesen.

 

Das Hauptproblem bei den meisten Behandlungen ist allerding „Man kann nur behandeln, was man auch sehen kann“.

 

Um die Erfolgssausichten signifikant zu erhöhen ist es also erforderlich für eine maximale Ausleuchtung und Vergrößerung durch ein qualitativ hochwertiges Operationsmikroskop zu sorgen.  Nur so ist der Zahnarzt sicher in der Lage alle Wurzelkanäle zu finden. Weiter versetzt ein Operationsmikroskop in die Lage alle Fremdkörper, auch aus tiefen Bereichen zu entfernen, auch eventuell vorliegende Mikrorisse in der Zahnsubstanz können so sehr gut erkannt werden.

 

Aus diesen Grund arbeitet unser Endodontie Speziallist D.M.D Markus Gumpmann ausschließlich mit einen erstklassigen OP-Mikroskop.  

 

Ein weiterer wichtiger Baustein für eine Erfolgreiche Wurzelkanalbehandlung ist das Arbeiten unter Kofferdamm, bei diesem Schritt wird der zu behandelnde Zahn vom Mundraum „isoliert“ hierdurch wir ein möglichst keimfreies arbeiten ermöglicht.  Ebenfalls kommt dem verwendeten Wurzelkanalinstrumenten eine hohe Bedeutung zu, hier gibt es viele unterschiedliche sogenannte Feilen in den Unterschiedlichsten Qualitätsstufen.

 

In unserer Praxis werden ausschließlich hochwertigste VDW Feilen verwendet um die Erfolgsaussichten zu maximieren.  

 

Auch das zu verwendende Füllmaterial mit dem der Zahn verschlossen wird ist von sehr großer Bedeutung. Wir verwenden hierfür ausschließlich das hochwertige Guttapercha Füllmaterial. Guttapercha ist ein plastisches Material das den Wurzekanal durch seine hervorragenden Materialeigenschaften perfekt abdichten kann.

 

D.M.D. Markus Gumbmann führt seine Endodontischen Behandlungen nach den Richtlinien der European Society of Endodontology durch, zu den oben bereits erwähnten Maßnahmen kommt ausschließlich die elektronisch durchgeführte Längenmessung und die desinfizierende Wurzelkanalreinigung  unter Ultraschall hinzu. Selbstverständlich wird der behandelte Zahn im Anschluss an die Behandlung je nach Indikation adhäsiv aufgebaut oder mit einem Glasfaserstift versorgt. 

 

 

Durch die oben aufgeführten Maßnahmen und einem höchsten Maß an Fachwissen gepaart mit jahrelanger praktischer Erfahrung im Bereich der Endodontie ist D.M.D. Markus Gumbmann  in der Lage die Erfolgschancen einer Wurzelkanalbehandlung auf 85% bis über 90% zu erhöhen.

 

 

Termin vereinbaren

 

Anschrift

Zahnarztpraxis

Dr. Anne Gresskowski

             &

      Kollegen

 

 

Hallplatz 3

90402 Nürnberg

 

 

Sprechzeiten

Montag: 8:00 - 18:00              Dienstag: 8:00 - 18:00           Mittwoch: 8:00 - 18:00         Donnerstag: 8:00 - 18:00           Freitag: 8:00 - 14:00

 

Telefon

0911/221331

 

 

 

E-mail

info@zahnarzt-nuernberg.biz

Aktuelles

Neuer Internetauftritt

Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über Leistungen und Services unserer Praxis.

 

Alle Meldungen

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Kompetenzzentrum der Zahnmedizin Zahnärzte am Hallplatz Nürnberg

Diese Homepage wurde von Dürmeyer Consulting erstellt.